Call-Back-Service

Hinterlassen Sie ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück.

Call-Back-Service

Call-Back-Service
Schärer + Schläpfer

Pharmazeutische Wirk- und Hilfsstoffe

Die Chemische Fabrik Schärer & Schläpfer AG verfügt seit 2003 über eine Swissmedic-Bewilligung zur Herstellung von Arzneimittelwirkstoffen (Active Pharmaceutical Ingredients API). Auf dieser Basis unterstehen wir regelmässigen GMP-Inspektionen durch die Behörde. 

Neben dem Wirkstoff Polidocanol 600 führen wir auch verschiedene Hilfsstoffe in unserem Sortiment, welches bedürfnisorientiert erweitert wird. 

Angebote

  • Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen (Active Pharmaceutical Ingredients API)
  • Herstellung pharmazeutischer Hilfsstoffe unter Berücksichtigung der aktuellen Monographien
  • GMP-Dokumentation und PhEur Analytik 

Polidocanol 600

Polidocanol 600 hat juckreizlindernde, schmerzstillende, lokalanästhetische und venenver­ödende Eigenschaften. Die grenzflächenaktive ­Substanz mit oberflächenbetäubender Wirkung wird als Pharmawirkstoff, als pharmazeutischer Hilfsstoff und als Inhaltsstoff in Diagnostika sowie Kosmetika verwendet. 

Äusserlich, in dermatologischen Arzneimitteln angewandt, wirkt es bei Juckreiz sowie leichten Schmerzen und kann so unangenehme Symptome abmildern, so etwa bei Schuppenflechte (Psoriasis), Neurodermitis und Ekzemen sowie aus anderen Gründen trockener Haut. Weitere Verwendungsmöglichkeiten finden sich in der (Brand-) Wundbehandlung sowie in der Mundpflege (Zahnungshilfen, Linderung schmerzender Stellen bei Zahnprothesen). 

Polidocanol 600 wird in den Bereichen Phlebologie, Prok­tologie und Sklerotherapie eingesetzt, dies hauptsächlich zur Verödung von Krampfadern (Varizen), Besenreisern und Hämorrhoiden. 

Einsatzbereich

  • Lokalanästhetikum und Verödungsmittel 
  • Öl-in-Wasser-Emulgator für Cremes und Lotionen 
  • Inhaltsstoff für die Kosmetik und Diagnostika
PhEur Name Lauromacrogol 400 (PhEur 2046) /
Macrogol Lauryl Ether (nominal value 9) (PhEur 1124)
INCI Name Laureth-9
CAS-Nr. 9002-92-0
Verpackungsgrössen · 25 l HDPE-Kanister
· 60 kg und 120 kg HDPE-Polyzylinder

Glycofurol

Glycofurol ist eine Ethoxylat des Tetrahydro­­fur­furyl­alkohols mit einer durchschnittlichen Molmasse von ca. 200 Da und prozess­inherenter Homologenverteilung. 

Die farblose Flüssigkeit wird unter anderem als Lösungsmittel von schlecht löslichen Wirkstoffen in Injektionen, in Weichgelatinekapseln und in topischen Anwendungen eingesetzt. Zudem findet Glycofurol Anwendung in kosmetischen Produkten als Konsistenzregler. 

Einsatzbereich

  • Wassermischbares Lösungsmittel für Injektionen in der Human- und Veterinärmedizin 
  • Füllstoff und Lösungsmittel in Hart- und Weich­gelatinekapseln 
  • Konsistenzregler und Lösemittel in topischen Anwendungen
PhEur Name n/a
INCI Name Glycofurol
CAS-Nr. 31692-85-0
Beschreibung Tetrahydrofurfuryl Alcohol Polyethylene Glycol Ether
α-[(Tetrahydro-2-furanyl)methyl]-ω-hydroxy-poly(oxy-1,2-ethanediyl)
Verpackungsgrössen · 25 kg Aluminiumflaschen
· 200 kg Stahlfässer